Dr. Thomas G. Leibig

Studium und beruflicher Werdegang

  • seit 1988 Praxis Dr. Leibig in der Jägerstraße
  • 1987 Vorbereitungsassistent in verschiedenen zahnärztlichen Praxen
  • 1986 Promotion zum Dr. med. dent.
  • 1985-86 wissenschaftlicher Assistent an der Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Universität München
  • 1984 Staatsexamen
  • 1980-84 Studium der Zahnheilkunde, LMU München
  • 1978-79 Volontär in einem zahnärztlichen Praxislabor
  • 1973-77 Studium der Biologie und Chemie, München
  • 1952 geboren in Frankfurt/Main

Sonstige Tätigkeiten

  • 1992-95 Mitarbeit im GOZ-Referat der Bayerischen Landeszahnärztekammer
  • 1995-02 Referent der Bayerischen Landeszahnärztekammer für Qualitätssicherung und Honorierungssysteme (GOZ), Vorsitzender der GOZ-Arbeitsgemeinschaft Süd
  • 2000-02 Mitglied in der GOZ-Arbeitsgruppe der Bundeszahnärztekammer
  • seit 2003 1. Vorsitzender des Zahnärztlichen Förderkreis München e.V. (ZÄF)
  • seit 2007 Beisitzer im Vorstand
  • eigene Fortbildungsveranstaltungen auf dem Gebiet der GOZ an der Bayerischen Akademie für zahnäztliche Fortbildung und privaten Instituten
  • Gutachter der Bayerischen Landeszahnärztekammer (BLZK) und Mitglied in der Vereinigung Bayerischer Gutachter für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (VBGZMK)